Und noch ein Streich...

.. nur ein kleiner ;-) 
Janina von Fra Naninchen hatte uns ja zum Probenähen für den Panty Filou (Hier meinPost dazu) eingeladen.
Während des Nähens , kam die Bitte nach einem passenden Oberteil .
Kein Problem für Janina und schwups waren wir im nächsten Probenähen
Tanktop Filou

Den Schnitt gibt es bei
Frau Naninchen
Makerist und
Dawanda
Stoffe sind von
Mamasliebchen und der Plott ist von
B.Style.
Eine schöne Restwoche Euch.
Ach ja und ich freue mich Euch auf FB und Instagram zu lesen. Also einfach mir folgen ;-) .
Nähenden Grüße Petra

Herbstzeit ist Pflanzzeit für Rosen, oder ...

...man näht Rosenstoff.

Ich habe letzteres getan. Ich hab mir einen Mantel aus dem wunderschönen Sweatstoff von 
Diesen gibt es in 6 tollen Farbvariationen. 
Ich hab mich natürlich für meine Lieblingsfarbe entschieden.
"Stillwater."
Genäht hab ich den Mantel von 
lenipepunkt aus dem Buch Alles Jersey.
Ich liebe dieses Kleidungsstück. Und wehe es muss in die Wäsche 😉.
Ich werde mir wohl noch einen 2. Mantel aus den Rosen nähen müssen.
Und nun lass ich Euch noch ein paar Bilder da, auf denen ich etwas komisch , aber der Ehegatte hatte nicht so die richtige Lust zum Fotoshooting. Aber ich glaube , er hat es da mit mir nicht leicht.
Lieb Grüße
Petra





Ich bestücke meinen Etsyshop...

...mit meinem neuen Babyset/ Kleinkindset.

Ich war ja vor 2 Wochen zur Hausmesse bei 

Ich hätte am Liebsten alle Stoffe eingepackt. Ich mag die Qualität und für die meisten Stoffe schwirrten mir gleich ein paar Nähbeispiele durch den Kopf.
Ein bisschen was hab ich gekauft , vor Ort konnte ich mich auch besser auf die Farben einigen. 
Ich bin auch toll beraten worden ❤.
Ein Set hab ich für meinen kleinen Modelmann genäht, welches nun im Shop in Wunschgröße bestellt werden kann, für diejenigen unter Euch , die nicht nähen können oder wollen.
Die Stoffe dazu werde ich hoffentlich in den nächsten Tagen fotografiert bekommen und dann wandern auch diese in den Shop. Damit die Selbstnäher nacharbeiten können.
Die Schnittemuster sind
und nun wünsche ich Euch mit ein paar Bildern einen guten Start in die nächste Woche.




Herzige Grüße 
Petra

ICH TRAU MICH WAS....

.... ich durfte wieder Probenähen, diesmal

Einen Panty!

Es war ein supertolles Probenähen, mit sagenhaften 200 Powerfrauen.
Ich bin immernoch überwältigt ,wie fantastisch die Zusammenarbeit war. 
Wir haben uns Gegenseitig motiviert und respektiert. 
Es wurde gescherzt und rumgealbert.
Der Panty lässt sich sehr schnell nähen. Einige Probenäherinnen haben über 12 Slips geschafft.!!!
Das Schnittmuster ist für die Größen 34 -46.
Es werden dehnbare Stoffe und Spitze verwendet und er kann in verschiedenen Versionen genäht werden.
Mein Größtes Problem waren diesmal die Fotos. 
Ich denke ich habe es gut hin bekommen ,
auch wenn ich mich schwer getan habe , solche Bilder zu veröffentlichen. 
Doch es geht ja um ein Produkt, welches für uns Frauen in allen Größen sein soll. 
Und ich halte mich da an ein asiatisches Sprichwort:
" An jedem Menschen gibt es etwas , worum ihn Hunderttausende beneiden."
Ob das nun unbedingt mein Hintern ist, weiß ich nicht, aber um die Panty's bestimmt 😂😂
So nun lass ich mal die Bilder sprechen.



Den Schnitt gibt es bei :
Die Stoffe sind von:
Stoffonkel
Mamasliebchen
Die Plotterdatei ist von:
B.Style
Für FB-verweigerer eventuell hier versuchen .
Den Wäschegummi Kauf ich bei:
Namijda
So Nunwünsche ich Euch ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße
Petra

Und nun Slub als Männerversion.

Als Kind konnte ich stundenlang neben meiner Großmutter stehen, wenn sie an der Nähmaschine saß.
Sie hatte so eine tolle alte Tretmaschine .
Wer weiß ob sie sieht was ich hier so produziere, ich denke es würde ihr gefallen.
Leider hab ich das mit dem Designstudium ein wenig verpasst. Kinder standen ganz oben auf meinem Lebensplan . Ob das nun meine Bestimmung ist , in erster Linie Mutter zu sein, nun ja manchmal hab ich Zweifel. Dieser Job hat es in sich, es gibt da nicht wirklich eine Ausbildung. 
Und ich neige dazu ständig und alles zu hinterfragen, insbesondere mein können als Mutter. Was mich dann irgendwann verunsichert.
Aber wenn ich meine Jungs so anschaue❤👀❤.

So schlecht kann ich nicht sein .
Und mein Großer kann auch nähen. Also hat er vermutlich keine Hose , wo der Knopf fehlt.😉😊
Die Version Slub für Männer von Die wilde Matrossel
war im Probenähen heiß diskutiert.
Einigen Männern war der Ausschnitt zu weit.

Nun ja , die Frauen waren anderer Meinung.
OhoTon : Die Männer können auch mal etwas Haut zeigen. 
Den Schnitt werden die Männer in ein bis 2 Jahren alle tragen wollen.
Anja , Chefin von " Die wilde Matrossel" setzt also Maßstäbe.
Nun bin ich gespannt, wie ihr meinen Ältesten Sohn in seinem Slub findet.
Der Schnitt : Slub
Stoff: lillestoff
Liebe Grüße Petra

DoppelSlub

Heute zeige ich Euch ein Set.
Das Slub als Kleid und als eine Art Oversize Pullover.
Der Schnitt ist einfach so herrlich vielfältig. 
Das Kleid ist Größe 34 , der Pullover Größe 38.

Mit dem Stoffdesign bin ich Unschlüssig, ob ich nicht zu alt für knackige Äpfel bin. 
Aber persönlich mag ich den Stoff und auch diesen zarten Aprikoton, obwohl der definitiv nicht meine Farbe ist.


Fakt ist die Herbstproduktion hat begonnen. 
Für den jüngsten Prinzen des Hauses Hollang nähe ich gerade eine Softshelljacke. 
Einige Aufträge sind auch noch in der Pipeline und der Weihnachtsmarkt rückt gefährlich nahe.
Aber EIGENTLICH haben wir Urlaub.😌😁

Zu meinem Set hab ich mir eine Mütze passend frei Schn.... Äh Nase genäht.
 

Zusammengefasst .
Das Schnittmuster "Slub" von "Die wilde Matrossel" gibt es 
 Den Stoff von Mamasliebchen könnt ihr 
hier kaufen.
In den nächsten Tagen kommt noch einiges mehr.
Seid lieb gegrüßt.
Eure Petra

Neues Altes ;-) ...

...bringt Anna von Annas Country.

Der Schnitt "Mrs. Pully" hat eine Kapuze bekommen.

Ich liebe ja die Schnitte von Anna , sie gehört eindeutig zu meinen Lieblingsschnittmusterdesignern 
( was für ein langes Wort 😉 ).
 Um so mehr hab ich mich gefreut, als ich zum Probenähen ausgesucht worden bin.
Wie immer hatte ich mindestens 10 Versionen von meinem Hoodie "Mrs. Pully", 
nur leider fehlt mir die zeit alle zu nähen. 
Brauchen täte ich sie mit Sicherheit, da bin ich ganz FRAU ;-)
 Dann kam auch noch dieses schöne Lillestoffstöffchen, als Swaet aus Biobaumwolle.
Ich wünschte ja ich könnte irgendwie das Tragegefühl dieses Stoffes zu Euch bringen, aber soweit ist die Technik noch nicht.
NOCH!!!!!
So nun lass ich mal ein paar optische Eindrücke da.
So sieht sehe ich aus , wenn ich krampftartig versuchen
mit 3 Kindern Fotos zu machen, auf denen ich
passabel aussehen muss. 😁😁
  





Das Schnittmuster bekommt Ihr 
Hier oder für die Ausländischen Kunden,
( ja es arbeitet immer noch in mir und ich befürworte ein Weltweites Miteinander ,)

 Hier bei Makerist.
Ich versuch mich mal wieder zu Lillestoff zu verlinken.

Seid lieb gegrüßt von der Nähfront.
Eure Petra

Slub is coming

Slub ist das neueste Schnittmuster von

Ich muss Euch sagen, das Teil ist schneller genäht, als Ihr " ICH HAB NIX ZUM ANZIEHEN " sagen könnt ;-) . 

Das Aussuchen der Stoffe  dauert am längsten.
( Zumindest bei mir 😂 )

Das Tolle ist "Slub" gibt es für Damen , Herren und Kinder , für Damen und Mädchen auch in Kleiderversion und , für Damen in Umstandsversion.

Ein tolles Teil was ich Probenähen durfte. 
Weil es so leicht zu nähen ist, hat es mir eine gewisse Leichtigkeit gegeben in den letzten Tagen. 

Ich hab lange darüber nachgedacht, ob ich was dazu schreibe.

Aber dieser = mein Blog spiegelt auch mich wieder . 

Leichtigkeit ist mir verloren gegangen, weil mich das Wahlergebnis hier in Sachsen zu erdrücken sucht. 
Mein Mann ist sehr viel auf der ganzen Welt  aus Dienstreisen , er sieht viel, sehr viel.

Seine Reisen führen ihn nicht in Touristenhochburgen, nicht zu Besuchermagneten , sondern zu den Menschen die arbeiten und überleben.
Vielleicht ist unser Weltbild daher ein Anderes , als das von über 30 % AFD Wählern hier in unserem Wohnort ( Heimatort möchte ich dazu im Moment nicht sagen).

Mein Mann hat erst kürzlich einen Überfall in Mexiko erlebt. Kinder , Junge Menschen , die irgendwie versuchen an Geld zu kommen, um zu überleben. 

Wohngegendden und Industriegebiete in Ägypten, die nur so vor Dreck überquollen.

Uns geht es hier noch mit Abstand gut , im Gegensatz zu einem Großen Teil dieser Weltbevölkerung.
Dass soll nicht heißen, dass ich nicht viele Dinge verbesserungswürdig finde, aber ich möchte mich weiterentwickeln und nicht zurückentwickeln.

Weiterentwickeln auch im Kleinen  und ich hoffe die Möglichkeit bleibt bestehen. 
Deshalb freue ich mich immer , wenn ich es in ein Probennähen schaffe. Dadurch bekomme ich die Möglichkeit mich weiterzuentwickeln und bei Neuentstehungen mitzuwirken.
Nun genug geredet. 
Ich zeige Euch nun die Bilder von meinem ersten Slubshirt.






Passend dazu hab ich mich getraut die
Knickerbocker Hose von SHO - Lieblingsshirt 2.0 zu nähen.
Der Stoff "Little Bird told me" hab ich in mehreren Shops gesehen, ist aber meines Erachtens eine Produktion von Kati Kunterbunt

Und hier noch ein Blick auf die vielen Möglichkeiten vom Slub:
Das LookBook

Nun wünsche ich Euch noch eine schöne Woche.
Eure Petra





Zu ruhig hier , stimmt's?

Ja es ist hier sehr Ruhig , aber in der Feenwerkstatt wird fleißig gearbeitet(,zumindest solange , wie der Kleine Kobold mich arbeiten lässt ;-) ).
Vor kurzem haben die Kindernähkurse wieder begonnen. Fleißig hab ich Kuchen für das gemeinsame Elterncafe und die Kurse vorgebacken.

Ich bin so dankbar mit diesen Mädchen nähen zu können . Und diese Dankbarkeit kam jetzt auch in Worten von einem Mädchen:
" Ich hatte erst richtig Angst , das Petra streng ist und ich das nähen muss, was sie mir sagt. Aber nein , ich kann mich hier richtig entfalten und kreativ austoben. Es ist so schön entspannt hier." 
Hach mein Herz und meine Seele haben Pirouetten gedreht. 
Das Atelier wurde ein wenig umgeräumt, so das hoffentlich etwas mehr Struktur und Ordnung rein kommt. Noch in Arbeit sind Nähmaschinenuntersetzter .
Ja dann gab es noch kleinere Aufträge. 
und ganz aktuell nehme ich an 2 Probennähen teil.
Ich freue mich riesig für die "Wilde Matrossel" Probenähen zu dürfen. Wir werkeln an einem Slub für die ganze Familie. Mal sehen, wen ich alles vor die Kamera bekomme.
Mehr wird noch nicht gezeigt ;-).
 Und ich freue mich wieder für " Annas Country" Probenähen zu dürfen. Diesmal bekommt der Schnitt " Mrs. Pulli" eine Mütze dazu. 
Morgen geht es weiter mit den Kindernähkursen, wo aktuell noch 2 Plätze frei sind. 
Wer Lust hat meldet sich einfach mal zum Probenähen an und dann kann man entscheiden, ob man dabei sein möchte oder nicht.
So nun gehe ich weiter in mein kleines Zauberfeenkoboldland zurück . 
Euch da draußen wünsche ich einen schönen Wochenstart.
Liebe Grüße 
Petra

Sommerrückblick

Ja ich läute mal den Herbst ein, während mein Kind schoooon wieder die Garnrollen ausräumt. Dieser süße Knilch 😉.
Ich fand diesen Sommer wettertechnisch gar nicht so schlimm. Steinigt mich bitte nicht, aber wir hatten noch den ganzen Sommer über einen so schönen grünen Rasen . Meistens haben wir ab Juli eher eine Staubwüste um unsere Haus.
Und ich fand die Sonnentage angenehm. Nicht diese langanhaltende ewige Hitze. Das es Sommer gab beweisen die vielen tollen Bilder , die bei so einigen Probenähen entstanden sind.
 
Alles wild durcheinander. Aber das darf es auch mal sein.
Ich verlinke mal zu den Posts dieses Sommers:
Nerdtiere von Plotttastisch



Schnittmuster Hose Jose von Himmelblau

 
  

 

 himmlische Isabelle
Mein Dank für das Vertrauen geht an Natascha von Himmelblau, an Georgi von Fusselfreies, an Heidi von Tante Adel und an Anna von Annas Country, sowie Juli von Plotttastisch.
    Muttikleid von Annas Country


 
Nun wende ich mich den Kindernähkursen, der Herbstgarderobe und 
den Weihnachtsvorbereitungen zu.   
Seid schön lieb und gebt mal ein Zeichen.
Eure Handarbeitsfee Petra

Und noch ein Streich...

.. nur ein kleiner ;-)  Janina von Fra Naninchen hatte uns ja zum Probenähen für den Panty Filou (Hier meinPost dazu)  eingeladen. Währ...